S.B. Europe GmbH Security & Logistics

S.B. Europe GmbH Security & Logistics


Die S.B. Europe GmbH Security & Logistics, Das Unternehmen:
Anschlage und kriminelle Handlungen gegen internationale Lieferketten sind Gefahren für den internationalen Handel und das wirtschaftliche Wachstum von Handelsnationen.
Daher ist es unerlasslich Menschen, Güter, Infrastrukturen und deren Ausstattung sowie Transportmittel gegen die Gefahren durch riminelle und terroristische Handlungen zu schützen sowie deren Auswirkungen bestmoglich zu minimieren.
Als Tochtergesellschaft eines führenden international agierenden Sicherheitsunternehmens entwickelt die S.B. Europe GmbH Security & Logistics masgeschneiderte Losungen zur Erhohung des Sicherheitsniveaus entlang von Lieferketten.
In diesem Wirken kann das Unternehmen heute auf eine durchweg sehr erfolgreiche Geschichte bauen, welche bis in das Jahr 1938 urückreicht.
Um den gestiegenen Sicherheitsanforderungen von zunehmend komplexen Warentransportprozessen begegnen zu konnen, basiert das Konzept des Unternehmens auf der intelligenten Kombination von organisatorischen, technischen und personellen Sicherheitselementen.
Ausgerichtet an den individuellen Anforderungen unserer Kunden, liegen die Hauptziele unserer 360・・ - Losungen in der Verringerung von Warenverlusten und –schwund entlang der gesamten Warentransportkette sowie der ganzheitlichen Erhohung der icherheitsniveaus.
Als leistungsstarker Partner mit interdisziplinarem Ansatz verstehen wir unser Wirken darin, ein System von sinnvoll aufeinander abgestimmten Elementen und Bedingungen zu schaffen, um die Sicherheit und Tragfahigkeit der Warenketten unserer Kunden
zu steigern und distanzieren uns damit bewusst von sogenannten Insellosungen.

Die Globale Lieferkette - Zum Stand des Sicherheitsniveaus in der Praxis:
Frachtdiebstahl-
Ca. 200.000 Strasengütertransporte innerhalb der EU Grenzen sind jahrlich von Frachtdiebstahlen betroffen; Kosten: > 8,2 Milliarden Euro [Transport Asset Protection Association]

Angesichts einer immer starker auf regionaler und globaler Ebene vernetzten Welt, in welche die Unternehmen so tief und umfassend eingebunden sind, wie nie zuvor, kommt der Sicherheit von internationalen Lieferketten weltweit zunehmend Bedeutung zu.
Die Anzahl moglicher Storungen für eine globale Lieferkette ist endlos. Transatlantische Lieferketten weisen beispielsweise durchschnittlich 14 potenzielle Bruchstellen auf.
Es ist daher heutzutage schlichtweg von existenzieller Bedeutung für ein Unternehmen, die Risiken innerhalb der gesamten Lieferkette exakt zu identifizieren und durch ein entsprechend eingesetztes Management zu minimieren.
Dass dieses Problem erkannt wurde, zeigt sich an unter anderem in der Vielfalt an Verordnungen und Vorschriften zur Erhohung der Sicherheit in Lieferketten.
Angefangen von ersten amerikanischen Reaktionen auf die Ereignisse vom 11. September 2001 in New York existieren heute auch zunehmend Initiativen, Frachtdiebstahl Ca. 200.000 Strasengütertransporte innerhalb der EU Grenzen sind jahrlich von Frachtdiebstahlen betroffen;
Kosten: > 8,2 Milliarden Euro [Transport Asset Protection Association] die von anderen Nationen und Interessenverbanden
ausgehen.
Zwar ist die Bedeutung von sicheren Lieferketten auch seitens der produzierenden und verteilenden Unternehmen ebenfalls hinlanglich bekannt, die Potenziale der SCS – Initiativen werden aber immer noch nicht ausreichend genutzt.
Die Gründe dafür sind zu vielfaltig, um alle hier im Einzelnen zu thematisieren, dennoch nennen wir nachfolgend einige rklarungsversuche.

Die Globale Lieferkette - Zum Stand des Sicherheitsniveaus in der Praxis:
Warenschwund im Einzelhandel -
Im Jahr 2011 stieg der Wert der Warenverluste im Einzelhandel (weltweit) auf 119 Mrd. US Dollar (Ca. 1,45 % des Absatzes im
internationalen Einzelhandel) [Centre for Retail Research: Global Retail Theft Barometer 2011]
Zum Einen scheint es die durch die Fülle an Beteiligten erzeugte Komplexitat vorerst schwierig zu machen, innerhalb der Lieferketten überhaupt sicherheitskritische Punkte zu erkennen und somit grundsatzlich eine Sensibilitat für dieses Thema zu erzeugen.
Zum Anderen hat sich jedoch auch die allgemeine Gefahrensituation in den vergangenen Jahren stetig verandert.
So erreichen beispielsweise Naturgefahren oder Gefahren aufgrund krimineller oder terroristischer Motivationen immer wieder neue Dimensionen und stellen Unternehmen und Gesellschaft zunehmend vor neue Herausforderungen, deren Eintritt abzuwenden und mogliche Schaden gering zu halten.
Allein diese zwei Bedingungen haben auch dazu geführt, dass für die Schaffung von Sicherheit in Lieferketten heute über vierhundert Verordnungen und Vorschriften existieren, die mit unterschiedlichen Zielstellungen und Ansatzen versuchen, den transatlantischen
Warenverkehr zu regulieren und sicherer zu machen, was zu einem dritten Grund führt.
Ein dritter und essentieller Grund für die unzureichende Nutzung von Supply Chain Security – Regelungen scheint in der Unübersichtlichkeit innerhalb der Normenlandschaft zu liegen.
So ist es auch kein Wunder, dass Supply Chain Security – Ansatze „schon jetzt nicht immer systematisch ineinander greifen.“i
Die Suche nach Losungen der Praxis endet nicht selten mit dem Ergebnis von einer Vielzahl von systemfreien und unüersichtlichen Einzelelementen, welche oftmals die eigentlichen betrieblichen Ablaufe erschweren und behindern.

Ein Blick auf die Bedrohungslandschaft - Der Weg vom Rohmaterial bis zum Konsumenten:
Terrorismus
• 11-09-2001, New York - WTC
• 11-03-2004, Madrid - Nahverkehrszüge
• 07-07-2005, London - Öffentlicher Personennahverkehr
• 04-04-2009, MS Hansa Stavangar (Containerschiff der Reederei Leonhardt & Blumberg)
• 20-03-2011, Frankfurt - Main - Frankfurt Airport
• 23-05-2011, Berlin - Bhf. Ostkreuz

Kriminalitהt
Frachtdiebstahl (OK) Produktpiraterie Diebstahl von Betriebs- u. Produktionsmitteln (Maschinen, Gerate, Kupfer) Warendiebstahl
Unfהlle & Naturereignisse
• 25-03-2007, Binnencontainerschiff Excelsior (Schiff der Phillip Ebert & Söhne GmbH & Co KG)
• 20-03-2010, Island, Eyjafjallajökull Vulkan
• 13-01-2011, TMS Waldhof (Schiff der Rhein Fracht GmbH), Loreleyfelsen
• 11-03-2011, Japan, Töhoku Erdbeben

Der Weg zu mehr Sicherheit in der Lieferkette - Service, Beratung & Entwicklung:
1. Das Unternehmen verstehen (Philosophie, Ziele & Werte; Strukturen, Betriebsablaufe & Ressourcen; Mitarbeiter, Kunden & externe Dritte)
2. Erstellung einer Sicherheitsrichtlinie
3. Festlegung von Zielen, Inhalten und Verantwortlichkeiten
4. Systematische Erfassung und Bewertung der individuellen Sicherheitsrisiken & Verlustpunkte
4.1. Beurteilung der Gefahrdungslagen und Gefahrdungsstellen
4.2. Bewertung und Ableitung von Zielen
4.3. Phasenweise Erstellung der Schutz- und Sicherheitskonzeption
5. Umsetzung und Implementieren von systematisch aufeinander abgestimmten organisatorischen, technischen und personellen
Schutz- und Sicherheitselementen entsprechend der Sicherheitskonzeption
6. Evaluation sowie kontinuierliche Anpassung und Optimierung der Sicherheitsmasnahmen & -bedingungen

Unsere Leistungen
Sicherheitsberatung
Sicherheitsanalysen & Entwicklung von Sicherheitskonzepten
Entwicklung von Notfall-, Krisen- und BCM – Konzepten
Unterstützung bei Auswahl und Einstellung von Mitarbeitern
IT- gestütze Pre Employment Prüfungen
Security Awareness Trainings und Masnahmen
Unterstützung bei der Auswahl von Dienstleistern & Zulieferern
Penetrationstests

Der Weg zu mehr Sicherheit in der Lieferkette - Sicherheits-, Steuerungs- und Uberwachungstechnologien:
Professionelle Systemlצsungen -
Unsere Starken liegen in der intelligenten und praxisnahen Kombination verschiedenster Elemente und Bedingungen zum Erhohung der Sicherheit in Warentransportketten.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln und setzen wir unsere Systemlosungen mit umfangreichem Fachwissen und Branchenexpertise um.

Unsere Leistungen -
Technologieberatung
Intelligente Kameraüberwachungssysteme
Rontenkontrollsysteme
RFID Technik zur Warenverfolgung
IT- gestütze Loss Prevention Systeme
Leit- & Uberwachungszentralen
Monitoring - & Kommunikationssysteme
Kombinierte 360・・- Analysesysteme

Der Weg zu mehr Sicherheit in der Lieferkette - Personal & Operatives Management:
Sensibilisiertes und qualifiziertes Personal -
Weil Sicherheit zu allererst beim Menschen beginnt
Selbst die besten Schutz- und Sicherheitssysteme sind heute auf das Mitwirken von gut ausgebildeten und sensibilisierten Akteuren angewiesen. Vom Empfang bis hin zur Waren- und Frachtkontrolle realisieren wir stets motiviertes, sensibilisiertes und gut ausgebildetes Fachpersonal, welches entsprechend ihrer Eignungen, Fahigkeiten und Neigungen eingesetzt und kontinuierlich aus- und weitergebildet wird. Ein kundennahes operatives Management rundet die Qualitaten des Unternehmens ab.

Unsere Leistungen
Service- und Empfangsdienstleistungen
Objekt- und Werksicherheitsdienstleistungen
Hafensicherheitsdienstleistungen entsprechend ISPS Code
Luftsicherheitsdienstleistungen entsprechend ・・・・ 5 und 8 Luftsicherheitsgesetz
Waren- und Frachtkontrollen entsprechend ・・ 9 Luftsicherheitsgesetz
Transportbegleitungen
Mobile Sicherheitsdienstleistungen


S.B. Europe GmbH | Security & Logistics S.B. Europe GmbH | Security & Logistics
Standorte
Hauptsitz Hamburg Magdeburg
Gerlachstra.e 14 Wendenstra.e 309 Liebknechtstra.e 51
14480 Potsdam 20537 Hamburg 39108 Magdeburg

Berlin Rostock Leipzig
Buckower Damm 30 Warnowallee 23 Hallesche Str. 246
12349 Berlin 18107 Rostock 04159 Leipzig

Frankfurt (Main) Dresden Ostbrandenburg
Ferdinand Porsche Stra.e 11 Wei.eritzstra.e 3 Vorparkstra.e 2
60386 Frankfurt – Main 01067 Dresden 03042 Cottbus
Kontakt

S.B. Europe GmbH
Security & Logistics
Gerlachstra.e 14
14480 Potsdam
Tel. +49 (0) 331 649 99 13
Fax +49 (0) 331 649 99 31
Email: Schicke@sbeurope.com

Gesch.ftsf.hrung
Shachar Levy
Menachem Bacharach
HRB 10652
Amtsgericht Cottbus

Quellen
i Schicke, M., Im Vorwort zu: Supply Chain Security (SCS) Management auf Basis der ISO/ PAS 28000 - Worin liegen die Unterschiede zu bisherigen Ansätzen die Sicherheit in Supply Chains zu erhöhen?, 2011
 
download files:

Systemlösungen für mehr Sicherheit in der Lieferkette
Systemlösungen für mehr Sicherheit in der Lieferkette
Sicherheit in der Lieferkette - Cargo Tracking 

רשימת חברות נוספות בקבוצה